SARSCoV2: It´s home office time at ÖGMBT and we are here for you!
Contact us by phone (9:00-14:00) 0676 / 36 11 986 or E-Mail office@oegmbt.at

eForFuel: Kraftstoffe aus CO2 und Strom

Tuesday, 05 June 2018 02:16 Written by 

eForFuel: Kraftstoffe aus CO2 und Strom

Von: Arren Bar-Even und Markus Schmidt

Veröffentlicht am 4. Juni 2018

Das spannende EU Forschungsprojekt eForFuel, bei dem das österreichische Wissenschaftskommunikations-KMU Biofaction teilnimmt, entwickelt eine industrielle Biotechnologie-Lösung, welche Strom und Mikroorganismen nutzt, um CO2 in erneuerbare Kraftstoffe auf Kohlenwasserstoff-Basis umzuwandeln und so einen nachhaltigen Ersatz für fossile Kraftstoffe zu schaffen.

  • eForFuel, ein Horizon 2020 EU Projekt, begann im März 2018, hat eine Laufzeit von vier Jahren und bekommt eine Förderung von rund vier Millionen Euro.
  • Das Projekt wird von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts (MPI) für Molekulare Pflanzenphysiologie in Deutschland koordiniert und umfasst 14 industrielle und akademische Partner aus 9 europäischen und assoziierten Ländern.
  • eForFuel ist ein interdisziplinäres Projekt mit dem Ziel, nachhaltige Alternativen zu fossilen Kraftstoffen anzubieten.

Treibhausgase (insbesondere CO2), die bei der Verbrennung fossiler Kraftstoffe freigesetzt werden, sind Hauptreiber für den Klimawandel und somit eine globale Bedrohung für Gesellschaft und Umwelt. Daher ist es sehr wichtig, fossile Kraftstoffe durch alternative, nachhaltige Quellen zu ersetzen. Bis jetzt stand die Herstellung von Biotreibstoffen in direkter Konkurrenz zu Bodenressourcen und damit auch zur Nahrungsmittelproduktion. Konventionelle  Biotreibstoffe können daher fossile Treibstoffe nicht vollständig ersetzen, ohne die Ernährungssicherheit und die biologische Vielfalt ernsthaft zu gefährden. Um dieses Problem zu meistern, verfolgt eForFuel einen neuartigen Lösungsansatz bei dem Ressourcen genutzt werden, die im Wesentlichen unbegrenzt verfügbar und unabhängig von der Bodennutzung sind: CO2, Strom und Wasser.

 "Was eForFuel einzigartig macht, ist die nachhaltige Produktionskette, die CO2-Emissionen und erneuerbaren Strom in einfach zu handhabende Ameisensäure umwandelt, die dann mittels gentechnisch veränderter Mikroben zu erneuerbaren, kohlenwasserstoffbasie

 

rten Kraftstoffen umgewandelt wird", sagt Projektkoordinator Arren Bar-Even vom MPI.

Ziel von eForFuel ist es, einen einzigartigen, integrierten Elektro-Bioreaktor zu entwickeln, der automatisch die CO2-Elektro-Reduktion, die Produktion und Biokonversion von Formiat (dem Salz der Ameisensäure) in Kohlenwasserstoffe integriert, die in weiterer Folge als nachhaltige "Drop-In"-Kraftstoffe benützt werden können. Dieses integrierte System transformiert nachhaltig die Art und Weise wie Kraftstoffe und kohlenstoffbasierte Chemikalien produziert werden.

"Wir werden das Projekt einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen und einen Dialog mit betroffenen Stakeholdern sowie mit Bürgerinnen und Bürgern initiieren", erklärt Markus Schmidt von Biofaction, Wien, leitender Wissenschaftler im Projekt.

Biofaction wird einen wichtigen Beitrag zu eForFuel leisten, indem es sich um die soziale Säule der Nachhaltigkeit kümmert. In Zusammenarbeit mit anderen Projektpartnern will Biofaction den gesellschaftlichen Mehrwert dieser neuen Biotreibstoffe optimieren und kommunizieren.

 

Diesen Text finden Sie auch auf Englisch auf unserer Seite: https://www.biofaction.com/eforfuel-press-release/

Updates finden Sie unter www.eforfuel.eu und auf Twitter @eforfuel

_______________________

Mehr Informationen erhalten Sie bei:

Projektkoordinator Arren Bar-Even (MPI)

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. – Tel.: +49-(0)331-5678910

oder Markus Schmidt (Biofaction)

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. – Tel.: +43-(0)1 943 11 94

eForFuel, das im März 2018 in Berlin gestartet wurde ist ein vierjähriges Projekt welches durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union unter der Projektnr. 763911 gefördert wird.

Published in Mitgliedsnews
  • FEMS - Get Involved bulletin – April 2020
    The FEMS Get involved bulletin is out! Read the April issue with microbiology research, events and calls. We want to highlight especially the deadline for Research & Training Grants: Research and Training Grants are meant to assist early career scientists in pursuing research and training at a European host institution in another country than their own country of residence. Support is limited to a maximum of € 4,000. Deadline: 1…
    30.04.2020,
  • The FEMS Affiliates Letter – April 2020
    As member of the ÖGMBT you are automatically also member of the Federation of European Microbiology Societies (FEMS). The FEMS Affiliates Letter of April 2020 has the following content: Page 2-3: Microbiology News, • Preventing Covid-19 misinformation • New EAM Members Page 4-5: Research from the FEMS journals Page 6-7:  Two New Journals: • microLife • FEMS Microbes Page 8-9: Grants Corner, Events, and Opportunities Page 10: Deadlines, Videos, and…
    30.04.2020,
  • Corona / COVID-19 - recommended sources and links:
    update 27.04.22020: The ÖGMBT has assembled few useful sources for you regarding Corona / COVID-19. We will update this list, whenever we are aware of a valuable new source. The Virologist  Prof. Christian Drosten is diector of the Institute of Virology at the Charité in Berlin. In a daily podcast he gives summaries on the Covid-19 situation, scientifically valid, understandable and calm. Unfortunatly only in German language. >CLICK HERE FEMS…
    27.04.2020,
  • IMP Scientist Elly Tanaka wins the FEBS-EMBO Women in Science Award 2020
    Elly Tanaka, Senior Scientist at the Institute of Molecular Pathology (IMP), Vienna BioCenter, won the  FEBS-EMBO Women in Science Award 2020. Elly Tanaka receives the award for her pioneering work developing a molecular understanding of limb and spinal cord regeneration, developed new methods to study the phenomenon, which had previously been considered too complex to understand at a cellular level. Through her work inside and outside the lab, Tanaka has…
    08.04.2020,
  • The FEMS Affiliates Letter – March 2020
    As member of the ÖGMBT you are automatically also member of the Federation of European Microbiology Societies (FEMS). The FEMS Affiliates Letter of March 2020 has the following content: Page 2-3:  Microbiology News • New deadlines • FEMS-ESCMID Award • New EAM Members Page 4-5:  Research from the FEMS journals Page 6: Grants Corner Page 7:  Events and Opportunities Page 8: Deadlines, Videos, and Extras... https://view.joomag.com/fems-affiliates-letter-march-2020/0089257001585550703?short
    08.04.2020,
  • FEMS - Get Involved bulletin – February 2020
    The FEMS Get involved bulletin is out! Read the February issue with microbiology research, events and calls. CONTENT: 1. Volunteer survey results 2.  FEMS Summer School on Education 2020 3. Spring deadlines at FEMS 4. The 2020 Community Communications Survey 5. Coronaviruses: a paradigm of new emerging zoonotic diseases 6. Building communities.... Martijn van Veen 7. Read and Publish 8. Grant applications deadlines 9. Meet FEMS granteee.... Eva Pico Sanchez…
    04.03.2020,
  • The FEBS3+ LS2 Annual Meeting in Zurich – an insight from a young scientist
    On February 13th and 14th more than 400 scientists from different countries and scientific backgrounds gathered together in Zurich for this year’s FEBS3+ Life Science Switzerland (LS2) Annual Meeting 2020 under the theme "Cells, Molecules and Organisms", including numerous scientists from Austria. It was the first time that this meeting was jointly organized with the German Society for Biochemistry and Molecular Biology (GBM), as well as the Austrian Association of…
    25.02.2020,
  • FEBS Newsletter - February 2020
    FEBS Summer Fellowships: call for applications Apply by 1 April 2020 for this year's FEBS Summer Fellowships – a chance for PhD and Master's students to boost their research work through a short visit to a lab in a different country. Applications for support for other visits for research work in the FEBS area for up to 3 months – via Short-Term Fellowships (for postdocs and advanced PhD students) and Collaborative Developmental Scholarships (for PhD students from certain countries) – can be submitted…
    25.02.2020,
  • FEMS Affiliates Letter January 2020
    The new FEMS Affiliates Letter is out! Read the January issue with microbiology research, events, calls, job opportunities, and more... Issue includes: the FEMS Journals Best Article Awards for 2019. We want to highlight especially the DEADLINES: 01.03.2020 Meeting Attandance Grants Application 01.03.2020 FEMS Jensen Award Application 10.03.2020 FEMS Lwoff Award Nomination 15.03.2020 FEMS Summer School for Postdocs Application 15.03.2020 FEMS Conference on Microbiology Abstract Submission   The ÖGMBT has a…
    06.02.2020,
  • EFB Newsletter January 2020
    Invited lecture slots still available until 6 April More than 100 Invited Lecture slots are available for registrants that submit excellent new work   Deadline for Congress abstract submission: 6 April 2020   Abstract submission Looking for publication opportunities? There will be three major opportunities to help you get your work published in leading international journals.   Publications workshop on Monday 29th June. Learn how to increase the chance that…
    04.02.2020,
  • Stipendien und Förderungen
    Österreichs größte Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung richtet sich an Incomings und Outgoings. Sie enthält aktuelle Ausschreibungen für Stipendien, Zuschüsse, Forschungsförderungen, Praktika und Forschungspreise. Interessierte können gezielt nach passenden Stipendien und Förderungen suchen. >> www.grants.at
    08.05.2020,
  • Takeda: Global Plasma Alliance in the fight against COVID-19
    World-leading plasma companies collaborate to accelerate the development of a potential COVID-19 hyperimmune therapy. Takeda has been working intensively on the development of a potential plasma-derived therapy for the treatment of COVID-19 since the beginning of the corona crisis. At the beginning of April, Takeda Pharmaceutical Company Limited and CSL Behring announced the establishment of a global plasma alliance to accelerate the development of a potential therapy to treat people…
    27.04.2020,
    by
  • Checklist for conducting virtual meetings
    Most of us are in home office and are experiencing many virtual meetings with various tools like skype, zoom, slack, gotomeeting. Leading teams in real life is a challenge, leading teams virtually even more. Together with Irene, an expert in meeting design and team leading, our staff member Andrea has co-edited a virtual meetings checklist. You can download the checklist for free (in English and German) from Irene’s website.
    09.04.2020,
    by
  • Research funding
    The Corona Crisis has also impacted research funding. Many new opportunities arise and most deadlines for grant applications have been postponed. Here are two: Austrian Government rolls out 23 Mio funds for the research of corona therapy. https://www.ffg.at/ausschreibung/emergencycall-covid-19   Horizon 2020, the EU programme for Research and Innovation, prolongs its’ deadlines for grant-applications https://www.ffg.at/europa/h2020
    08.04.2020,
    by
  • Ausschreibung Talente - Praktika für SchülerInnen 2020
    In einem 4-wöchigen Praktikum lernen Schülerinnen und Schüler die faszinierende Welt von Forschung, Technologie und Innovation kennen. Einreichen können österreichische Unternehmen, Universitäten, Fachhochschulen und Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Jeder Praktikumsplatz wird mit 1.200 Euro gefördert. Nähere Informationen zur Einreichung auf der FFG-Website: ffg.at/praktika2020  
    27.02.2020,
    by
  • EURAXESS Meeting Point VIENNA
    EURAXESS Austria fosters networking between local and international PhD students, postdocs and researchers including their partners and families. The platform “EURAXESS Meeting Point VIENNA” offers different tools to support exchange and collaboration of researchers in the Vienna area in order to facilitate social integration of internationals. Visit our Facebook page and/or subscribe to our newsletter to get more information on activities in Vienna! >> www.facebook.com/euraxessVIENNA >> www.euraxess.at/austria/euraxess-meeting-point-vienna We look forward…
    24.01.2020,
  • Österreichische Jobbörse für Forschung, Entwicklung und Innovation
    Die österreichische Jobbörse für Forschung, Entwicklung und Innovation Sind Sie auf Jobsuche? Hier finden Sie täglich neue Jobs, vom Praktikum bis zur Top-Position. Rund 2000 offene Stellen warten österreichweit auf Sie. www.ffg.at/jobboerse _________________________________________________________ The Austrian Job Exchange for Research, Development and Innovation Are you looking for a job in Austria? Here you´ll find daily new jobs, from internships to top positions. Around 2,000 vacancies are waiting for you throughout Austria.…
    29.11.2019,
    by
  • Neues FFG-Karriereprogramm in Planung
    Für das Jahr 2020 arbeitet w-fFORTE (Wirtschaftsimpulse von Frauen in Forschung & Technologie) gerade an einem neuen modular aufgebauten Karriere-Format (Trainings, Selbstreflexion, Networking, Projektentwicklung), um Frauen in Forschung & Innovation zu unterstützen, in ihrem beruflichen und persönlichen Wirken weiterzukommen. Beteiligen Sie sich mit Ihren Bedürfnissen & Erfahrungen bei unseren Entwicklungsaktivitäten: Für Forscherinnen & Innovatorinnen: - Online-Umfrage (bis 22.9.) - Teilnahme an der Fokusgruppe im Oktober (Bei Interesse bitte mail an…
    01.10.2019,
  • Einladung FEMtech Netzwerktreffen: Digitalisierung macht alles anders. Auch die Chancengleichheit?
    Montag, 14. Oktober, 2019, 16.00-18.00 Uhr Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien Nadja Bergmann (L&R Sozialforschung) präsentiert die Ergebnisse und Highlights der Studie „Digitalisierung - Industrie 4.0 - Arbeit 4.0 - Gender 4.0“. Sie wird einen Einblick in die gegenwärtige Diskussion geben und die Zukunft der Arbeitswelt vor dem Hintergrund der Gender-Dimension erläutern. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Einladung und Anmeldung: https://www.ffg.at/femtech-nwt/digitalisierung #BMVIT #FFG
    01.10.2019,
  • LISAvienna to celebrate the launch of KHAN-I fund: € 60 million for early stage drug development
    LISAvienna’s co-owner Austria Wirtschaftsservice invests in the KHAN Technology Transfer Fund I GmbH & Co KG (KHAN-I) to foster translational research in Austrian life sciences. Exciting new findings and hypotheses will undergo systematic and professional testing and validation.   The KHAN-I fund focuses on innovative projects that have a clear potential for creating new therapeutic modalities in indications with an unmet medical need. The results are prototypes of new drugs…
    27.09.2019,
  • Rückenwind für die Forschung zu nachhaltiger Unternehmensführung
    Umweltkatastrophen wie auch soziale Unruhen kommen die Wirtschaft immer teurer zu stehen. Die Wirtschaft braucht nachhaltige Strategien, die auf einer Balance von ökologischen, ökonomischen und sozialen Interessen beruhen. Das neu gegründete Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy an der FHWien der WKW (Wirtschaftskammer Wien) zielt...
    28.05.2020,
  • Kann seriöse Wissenschaft zu unterschiedlichen Ergebnissen führen?
    Die abweichenden Analysen und Interpretationen von statistischen Daten hatten zur Corona-Krise bereits eindrücklich aufgezeigt, wie „flexibel“ Statistik sein kann. Sogar seriös durchgeführte wissenschaftliche Studien können trotz gleichen Ausgangsdaten zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.Genau diese Unschärfe, die auch bei...
    28.05.2020,
  • Regional Quality and Compliance Manager
    Regional Quality and Compliance Manager Boehringer Ingelheim RCVDer Beitrag Regional Quality and Compliance Manager erschien zuerst auf Jobbörse und Netzwerk für Naturwissenschafter /-innen....
    27.05.2020,
  • Über Computersimulation zu neuartiger Stromtherapie
    Das Stimulieren des Vagusnervs im Ohr lindert chronische Schmerzen. Die TU Wien gemeinsam mit der MedUni Wien identifizierten ein dreiphasiges Stimulationsmodell von spezifischen Stromimpulsen, wodurch eine Schmerzlinderung erzielt werden kann. „Den Nerv richtig treffen“Der Vagusnerv spielt für unseren Körper eine wichtige Rolle. Er b...
    26.05.2020,
  • (Associate) Principal Scientist Research (m/f/d) Medicinal Chemistry – 5 years temporary position
    (Associate) Principal Scientist Research (m/f/d) Medicinal Chemistry – 5 years temporary position Boehringer Ingelheim RCVDer Beitrag (Associate) Principal Scientist Research (m/f/d) Medicinal Chemistry – 5 years temporary position erschien zuerst auf Jobbörse und Netzwerk für Naturwissenschafter /-innen....
    23.05.2020,
  • CRDI Manager for Oncology
    CRDI Manager for Oncology Boehringer Ingelheim RCVDer Beitrag CRDI Manager for Oncology erschien zuerst auf Jobbörse und Netzwerk für Naturwissenschafter /-innen....
    23.05.2020,
  • LABORTECHNIKER – SCALE UP UND TRANSFER
    LABORTECHNIKER – SCALE UP UND TRANSFER ERBER GroupDer Beitrag LABORTECHNIKER – SCALE UP UND TRANSFER erschien zuerst auf Jobbörse und Netzwerk für Naturwissenschafter /-innen....
    20.05.2020,
  • LABORTECHNIKER – TESTKIT-PRODUKTION
    LABORTECHNIKER – TESTKIT-PRODUKTION ERBER GroupDer Beitrag LABORTECHNIKER – TESTKIT-PRODUKTION erschien zuerst auf Jobbörse und Netzwerk für Naturwissenschafter /-innen....
    20.05.2020,
  • QUALITY DATA MANAGER
    QUALITY DATA MANAGER ERBER GroupDer Beitrag QUALITY DATA MANAGER erschien zuerst auf Jobbörse und Netzwerk für Naturwissenschafter /-innen....
    20.05.2020,
  • Process Engineer Upstream Microbial
    Process Engineer Upstream Microbial Boehringer Ingelheim RCVDer Beitrag Process Engineer Upstream Microbial erschien zuerst auf Jobbörse und Netzwerk für Naturwissenschafter /-innen....
    20.05.2020,